HANDGELENKSSCHMERZ

Ein Handgelenksschmerz kann viele Ursachen haben, zumal das Handgelenk relativ kompliziert aufgebaut ist, wie das Röntgenbild zeigt:

      1) Ulna (= Elle)

2) Radius (= Speiche)

3) Gelenkspalt

4) Processus styloideus ulnae (= Griffelfortsatz der Elle)

5) Os lunatum (= Mondbein)

6) Os naviculare (Kahnbein)

Quelle: http://www.dr-gumpert.de/html/handgelen k.html

Der besseren Übersicht wegen teilen wir die Ursachen in drei Gruppen ein:

  1. Handgelenksschmerz, der auf eine Eigenerkrankung zurückzuführen ist:
    Hier wäre an erster Stelle die Arthrose zu nennen, eine vorwiegend degenerative
    (= abnutzungsbedingte) Gelenkerkrankung, die (mit großen Schwankungen) erst mit zunehmendem Alter auftritt. 
    Die Ausbildung einer Arthrose bzw. Handgelenksarthrose und der damit verbundene Handgelenksschmerz kann durch mehrere Faktoren begünstigt werden. So z.B. Überlastungen (Arbeit am Computer), Vorschädigungen infolge eines Unfalls oder auch eigenständige Gelenksentzündung (Arthritis). Selten können auch Tumore zu einem Handgelenksschmerz führen, meist gehen diese von der Innenhaut der Gelenkkapsel (Membrana synovialis) oder von der Gelenkkapsel selbst aus. 

  2. Handgelenksschmerz bei Gelenkentzündung (Arthritis) infolge einer Systemerkrankung.
    Meist sind dabei mehrere
    Gelenke betroffen. In dieser Gruppe dürften rheumatische bzw. rheumatoide (= rheumaähnliche) Ursachen dominieren. 
    Bei der primär chronischen Polyarthritis (PcP), auch rheumatoide Arthritis oder Polyarthr itis rheumatica genannt, handelt es sich um chronische, unterschiedlich fortschreitend verlaufende, entzündliche, destruierende
    (= mit Zerstörung einhergehenden) Gelenkerkrankungen mit Beteiligung aller Gelenkstrukturen. Es besteht eine Tendenz zur Bewegungseinschränkung bis zur Ankylosierung (= vollständige Gelenksteife), aber auch zum Stabilitätsverlust der Gelenk e, Beteiligung von Sehnenscheiden (Tenosynovitis) und
    Sehnen mit entsprechenden Folgezuständen. Vor allem in Gelenknähe kommt es zu Bildung von Rheuma knoten unter der Haut. Typisch sind auch Muskel atrophien (= Verringerung der Muskelmasse), vor allem im Bereich des Hand rücken s. 
    Im Jugendalter kann ein Handgelenksschmerz im Rahmen einer systemischen juvenilen chronischen Arthritis (Still Syndrom) auftreten, eine meist symmetrisch verteilte Polyarthritis
    (= En tzündung in mehreren Gelen ken). Begleitende Krankheitszeichen sind Fieber, Milz- und Lebervergrößerung sowie Lymphknotenschwellungen. 
    Auch die Schuppenflechte (Psoriasis) kann zu einem Handgelenksschmerz führen. Bei der Arthritis psoriatica handelt es sich um eine fortschreitende, gelenkzerstörende Erkrankung, bevorzugt an
    Händen und Füßen
    Bei oder nach Infektionskrankheiten (z.B. Masern, Mumps, Röteln, Windpocken) kann es ebenfalls zu einem Handgelenksschmerz kommen, die sog. parainfektiöse reaktive Arthritis.
    Schließlich kann ein Handgelenksschmerz auch im Rahmen der Gichterkrankung auftreten, die sog. Gichtarthritis oder Gelenkgicht.
     

  3. Andere Handgelenksschmerz en

    Meist vorübergehend nach Verletzungen (Fraktur, Prellung, Zerrung, Quetschung, Verbrennungen,….), auch nach Überlastungen und Verschleiß (Sport, Musizieren, schwere körperliche Arbeit,…). Auch Ganglien
    (= gallerthaltiges Gebilde an Gelen ken und oberflächliche Seh nen des Han d- und Fußrücken s) können zu einem Handgelenksschmerz führen. Ein heftiger Handgelenksschmerz tritt häufig im Rahmen eines Morbus Sudeck oder selten als einziges Symptom bei einer Borreliose auf. Schließlich ist noch erwähnenswert, daß auch eine Styloiditis (= En tzündung des Griffelfortsatzes) zu einem Handgelenksschmerz führen kann, ebenso die Lunatummalazie, auch als Kienböck Krankheit oder Mondbeinnekrose bezeichnet (= Absterben des Mondbeins).
     

Schmerztherapie bei einem Handgelenksschmerz:

Nicht selten verbleibt trotz einer kausalen (= auf die Ursache gerichteten) fachärztlichen Behandlung weiterhin ein Handgelenksschmerz, so daß dann schmerztherapeutische Behandlungsmethoden gefragt sind. Oft sind diese bei verschiedenen Grundkrankheiten die gleichen, da sie sich nach den Schmerzen und deren Ausdehnung und nicht mehr vorrangig nach der Ursache richten. Ein länger bestehender Handgelenksschmerz erfordert praktisch immer eine Kombination von verschiedenen Therapieverfahren, die i.d.R. nur in spezialisierte Zentren (Schmerzklinik) angeboten werden können. Bei einem Handgelenksschmerz sind dies: 

  1. Information über die Erkrankung

  2. Medikamentöse Behandlung (u.a. Analgetika (= Schmerzmittel), schmerzlindernde Psychopharmaka, auch als Infusionen, individuell ausgetestet)

  3. Therapeutische Lokalanästhesie (= Behandlung mit einem örtlichen Betäubungsmittel) in Form von Infiltrationen und Nervenblockade n, evtl. auch kontinuierlich mit Katheter  

  4. Akupunktur

  5. TENS-Therapie (schmerzlindernde elektrische Ströme, die von einem kleinen tragbaren Gerät abgegeben werden)

  6. Physiotherapie (Krankengymnastik und Anwendungen) bei Funktionseinbußen

  7. Psychologische Therapieverfahren (bes. Entspannungsverfahren und Schmerzbewältigungstraining)

Therapeutische Lokalanästhesie (= Behandlung mit einem örtlichen Betäubungsmittel):
Bei anhaltenden
Schmerzen sollten rechtzeitig alternative Methoden eingesetzt werden. Eine sehr wirksame Alternative, ohne jedes Gewöhnungs- oder Suchtpotential, ist die therapeutische Lokalanästhesie mit einem lang wirkenden örtlichen Betäubungsmittel (z.B. Bupivacain) in Form von örtlichen Betäubungen und Nervenblockaden. Dabei wird das schmerzhafte Gelen k wiederholt (stationär bei uns zwei mal täglich) großzügig perikapsulär (= um die Gelenkkapsel herum) infiltriert. 
Da schmerzhafte Gelen k kann auch mit "Zeel
®" umspritzt werden, was manchen Patienten mit "homöopathischer" Grundeinstellung sehr entgegen kommt. 
Als nächst höhere Therapiestufe kommt bei einem anhaltenden Handgelenksschmerz
die kontinuierliche Blockade des Plexus brachialis (= Armnervengeflecht) zum Einsatz. Da der Pl exus brachial is reich an vegetativen (= das unwillkürliche Nervensystem betreffenden) Nervenfasern ist, tritt neben der nozizeptiven (= die Schmerzreizleitung betreffenden) Hemmung auch eine ausreichende Sympathikolyse (= gefäßerweiternde Wirkung) ein.
Bei herabgesetzter Lokalanästhetika-Konzentration (z.B. 10 bis 15 ml Bupivacain, 0,1 bis 0,15%) bleibt die Motorik (= Muskelkraft) erhalten, so daß begleitend krankengymnastische Übungsbehandlungen möglich sind. 
Die Methode kann zeitgleich auch beiderseits durchgeführt werden, aus Sicherheitsgründen sollte bei repetitiver Applikation (= wiederholter Einzelverabreichung) diese alternierend (= im Wechsel) erfolgen.
Eine weitere Therapiemöglichkeit wären auch wiederholte Stellatumblockade n (= Blockaden des Ganglion stellatum, eine vegetative Schaltstelle im seitlichen Halsbereich) in gehäufter Abfolge, optimal in kontinuierlicher Form mit Katheter*

* Bei der sog. kontinuierlichen Blockade mit Katheter wird ein dünner Kunststoffschlauch dicht an Nervengeflechte bzw. den betroffenen Ner ven eingepflanzt. Die Einpflanzung erfolgt durch eine handelsübliche Kanüle hindurch, es muß also nicht "aufgeschnitten" werden. In der Folge wird über diesen Katheter mehrmals täglich, jeweils nach Abklingen der vorangegangenen Dosis, das örtliche Betäubungsmittel (Lokalanästhetikum) völlig schmerzlos nachgespritzt. In bestimmten Fällen kann zur Verabreichung des örtlichen Betäubungsmittel durch den Katheter hindurch auch eine kleine Pumpe angeschlossen werden. Dass die schmerzlindernde Wirkung i.d.R. über die eigentliche Behandlungszeit hinaus anhält, ist u.a. darauf zurückzuführen, daß bei dieser Blockadebehandlung auch die sog. vegetativen Ner ven betroffen sind, woraus eine sehr deutliche Durchblutungssteigerung resultiert. Dies ist der Grund, warum diese Behandlungsmethode besonders bei Schmer zen, die auf eine verminderte Blutversorgung, auf entzündliche (z.B. Arth ritis) oder auch degenerative (z.B. Handgelen karthrose) Prozesse zurückzuführen sind, sehr hilfreich ist, denn eine gute Durchblutung wirkt entzündlichen und degenerativen Schmerzursachen kausal (= ursächlich) entgegen.

Wenn Sie die Datei ausdrucken wollen, so markieren Sie den Text nur bis hierher und drucken dann nur den  markierten Teil, ansonsten verbrauchen Sie nur unnötig Papier für das nachstehende Verzeichnis weiterer Schmerzthemen.

Haftungshinweis:
Für die gemachten Angaben wird keine Gewähr übernommen; im Einzelfall ist immer ein Arzt zu konsultieren! Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir auch keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Weitere, Körperbereiche und Organe betreffende Schmerzthemen
(Zu Themen, die sich mit Krankheiten/Diagnosen oder Therapiemethoden befassen, gelangen Sie am Ende dieser Seite) - Sie können die Suchfunktion auf Ihrem Bildschirm oben links benutzen (Bearbeiten/Suchen), einfach den Suchbegriff eingeben und dann das Stichwort anklicken -   

Aktualisiert: 15.09.2006 k u
A Abdomen, Ablatio mammae, abdominale Schmerzen, abdominelle Schmerzen, Achillessehne, Afterschmerzen, Ansatztendinose, Ansatztendopathie, Armamputation, chronische Armschmerzen (www.armschmerzen.de), Arthralgien, Analschmerzen, Arterielle Verschlußkrankheiten, Arthritiden, Arthritis psoriatica, Arthropathie, Arthrosen (www.arthrosen.com), Arthroseschmerzen (www.arthroseschmerzen.com), Arthrosis
B
Backenschmerzen, Bakterielle Gelenkentzündung, Bandscheibenschäden, Bandscheibenabnutzung, Bandscheibendegeneration, Bandscheibenhernie, Bandscheibenleiden (www.bandscheibenleiden.com), Bandscheibenschädigungen, Bandscheibenschmerzen (www.bandscheibenschmerzen.de), Bandscheibenvorfälle (www.xn--bandscheibenvorflle-vwb.de), Bandscheibenschaden, Bauch, Bauchhöhle, Bauchschmerzen (www.bauch-schmerzen.de)(1), Bauchschmerzen (www.bauchschmerzen.org)(2), Beckenschmerzen, Beinschmerz, Beinschmerzen (www.beinschmerzen.de), Blasenentzündungen, Blasenschmerzen, Brennen in den Lippen (in der Lippe), Brennschmerz (www.brennschmerz.de), Brustbeinschmerzen, chronische Brustkorbschmerzen, Brustschmerzen (www.brustschmerzen.com), chronische Brustwirbelsäulenschmerzen, Bursitis (www.bursitis.at), Bursopathien, BWS-Schmerzen
C
Carpaltunnelsyndrom, Cephalgie (www.cephalgie.com), Cervikobrachialgie, Cervikalsyndrom, Chondropathia, Chondrodynie, chronische Kopfschmerzen (www.kopfschmerzen.li) (1), chronische Kopfschmerzen (2), chronische Kreuzschmerzen (www.kreuzschmerzen.li), chronische Rückenschmerzen (www.1-rueckenschmerzen.de), chronische Unterleibschmerzen, Colon irritabile (www.colon-irritabile.com), Compartment-Syndrom, Coxalgia
D
Dammschmerzen, chronische Darmschmerzen, Dauerkopfschmerz, Daumengelenksarthrose, Daumengrundgelenk, Daumenschmerzen, Deafferenzierungsschmerzen, diabetische Füße (www.diabetische-fuesse.de), Dorsalgie, Durchblutungsstörungen (www.xn--durchblutungsstrungen-vec.com), Dystrophie,
E Eingeweideschmerz, Ellenbogengelenk (www.ellenbogengelenk.com), Ellbogenschmerz, Eitrige Gelenkentzündung, chronische Ellenbogenschmerzen, chronische Enddarmschmerzen, Entzündung am Steiß, Entzündung einer Sehnenscheide, Entzündung im Kreuzbein, Engpaßsyndrome, Erythralgie, Extremitätenschmerzen
F
Fabry Krankheit, Fasziitis plantaris (http://www.fasziitis-plantaris.de), Femoropatellares Schmerzsyndrom, Fersenschmerz, Fibro-Myalgie-Syndrom (www.fibro-myalgie-syndrom.de), Fingerarthrosen, Fingergelenksarthrose, Fingergelenkschmerzen, Fingerpolyarthrose, Fingerschmerz, Flankenschmerzen, fortgeleitete Schmerzen, Schmerzen in den Füßen, Fußgelenksschmerzen, Fußschmerzen (www.fusschmerzen.de) (1), Fußschmerzen (www.fussschmerzen.com) (2), Fußsohlenschmerz
G Gaumenschmerzen, Ganzkörperschmerz, Gelenkschmerzen (www.gelenkschmerzen.org), Gelenkentzündung (www.gelenkentzuendung.com), Gelenkerkrankungen (www.gelenk-erkrankungen.de), Gelenkinfektionen, Gelenksentzündungen (www.xn--gelenksentzndungen-w6b.de), Gelenksschmerzen (www.gelenksschmerzen.de), Gelenksverschleiß, Gelenkkrankheit, Gelenkserkrankungen (www.gelenkserkrankungen.de), Genickschmerzen 1), Genickschmerzen (2), Genitalschmerzen, Gesäßschmerzen, Gesichtsneuralgie (www.gesichtsneuralgie.de), Gesichtsschmerzen (www.gesichtsschmerzen.de), Gicht-Arthritis, Golferellenbogen, Gliedschmerzen, Gliederschmerzen (www.gliederschmerzen.ch), Golferellbogen (www.golferellbogen.de)
H Halswirbelsäulenschmerzen, Halbseitenkopfschmerzen, Halbseitenschmerzen, Handgelenkarthrose, Handgelenksschmerz, Handschmerz, Halswirbelschmerzen, Harnblasenschmerzen, Herpes-zoster-Neuralgie, Hinterkopfschmerzen, Hodenschmerzen, Hüftschmerz (www.xn--hftschmerz-9db.com), Hüftgelenkschmerzen, Hüftschmerzen, Hüftgelenkschmerz (www.hueftgelenkschmerz.de), HWS-Schmerzen
I
Idiopathische Kopfschmerzen, Iliosakralgelenk, Impingement, Insertionstendinopathie, Infektiöse Gelenkentzündung, Interkostal-Neuralgie, Insertionstendopathien, Ischämie (www.ischämie.com / www.xn--ischmie-8wa.com), Ischämieschmerzen (www.ischaemieschmerzen.de), Ischias, Ischiasneuralgie, Ischiasschmerz
K
Kapselentzündung (www.kapselentzuendung.de), Kephalodynie (www.kephalodynie.de), Kiefergelenkserkrankung, Kieferschmerzen, Kniegelenkschmerzen, Kniegelenkserkrankungen, Kniegelenksschmerzen, Kniescheibenschmerzen, Knieschmerz (www.knieschmerz.net), Knieschmerzen, Knorpelkrankheit, Knochenentzündung (www.knochenentzuendung.com), Knochenhautentzündung, Knochenkrankheiten, Knochenmarkentzündungen, Knochenschmerzen (www.kochenschmerzen.org), Knorpelerweichung, kombinierte Kopfschmerzen, Kompartementsyndrom, Kompressionsneuropathie, KompressionssyndromKompartmentsyndrom, Kopfschmerz (1) Kopfschmerz (www.kopfschmerz.co.uk) (2), Kopfschmerzen (www.1-kopfschmerzen.de) (1), Kopfschmerzen (2), Kopfschmerzerkrankungen (www.kopfschmerzerkrankungen.de), Kopfschmerzsyndrom, Kopfschmerztherapie, Krämpfe in den Waden (www.waden-kraempfe.de), Koxarthrose (1), Koxarthrose (www.kox-arthrose.de) (2), Kreuzbein (www.kreuzbein.eu), Kreuzbeinschmerz (http://www.kreuzbeinschmerz.de), Kreuzschmerz (www.kreuzschmerz.org), Kreuzschmerzen (www.kreuzschmerzen.li), Kyphose
L LeibschmerzenLeistenschmerzen, Lendenschmerzen, Lendenwirbelsäulenschmerzen, Lendenwirbelschmerzen, Lippenbrennen, Lippenschmerzen, Logensyndrom (www.logensyndrom.de), Lumbalschmerzen, Lunatumnekrose (www.lunatumnekrose.com), Lymphstau (www.lymphstau.com), LWS-Schmerzen
M
MagenschmerzenMastodynie, Melalgie, Meniskopathie (www.meniskopathie.de), Metatarsalgie, Migräneattacken, Migräneerkrankung, Migräneschmerzen, Mittelfußschmerz, Monoarthritis, Mundschmerzen (www.mundschmerzen.de), Muskelentzündung (www.muskelentzuendung.eu), Muskelkrämpfe (www.muskelkraempfe.org), Muskelverkrampfungen, Muskelschmerz (www.muskelschmerz.net), Muskelschmerzen, muskuloskelettale Schmerzen, Myalgien (www.myalgien.de), Myoarthropathien (www.myoarthropathien.de), Myofaciale Dysfunktion, myofasziale Schmerzen, myofasciale Schmerzen, myofasciales Schmerzsyndrom
N
Nackenkopfschmerz, Nackenschmerzen, Narbenschmerz, Nasennebenhöhlenentzündungen, Nasenschmerzen, Nervenkompressionssyndrom, Nervenschmerz (www.nervenschmerz.de), Nervenwurzelentzündungen, Nervenwurzelkompressionssyndrom, Nervenwurzelschädigung, Nervenschaden, Neuritiden, Nierenschmerzen (www.nierenschmerzen.de), Nervenverletzung (www.nervenverletzung.com), Neuralgien (www.neuralgien.org), Neuralgiforme Schmerzen, Neuropathien (www.neuropathien.de), Neuropathische Schmerzen (1), neuropathische Schmerzen (http://www.neuropathische-schmerzen.eu) (2),
O OberarmschmerzenOberbauchschmerzen, Oberkieferschmerzen, Odontalgie, Osteochondropathie, Ohrenschmerz, Oberschenkelschmerzen, Ohrschmerzen (www.ohrschmerzen.de), Organschmerzen, Orofaziale Schmerzen, Osteoarthropathie, Osteodynie, Osteomyelitis (www.osteomyelitis.biz), Ostitis (www.ostitis.com), Otalgie, Otalgie, Osteoarthrosis, Osteoporose (www.osteoporose-1.de), Osteoporoseschmerzen (www.osteoporoseschmerzen.de)
P Patellaschmerzen, Pelvipathiesyndrom, Penisschmerzen, Periarthropathia humeroscapularis, Periarthropathie (www.periarthropathie.de), plantare Fasziitis, primäre Kopfschmerzen, perineale Schmerzen, Polyarthralgie, Polyneuropathische Schmerzen, Post-zoster-Neuralgie, Polymyalgie (www.polymyalgie.com), Projektionsschmerzen, Pseudoradikuläres Syndrom,
Q
Querschnittslähmung, Querschnittlähmung, Querschnittsverletzung, Querschnittverletzung, Querschnittsyndrom,
R
Rachenschmerz, Radikuläres Syndrom, Radikulopathien, Raucherbeine (www.raucherbeine.com), Reaktive Gelenkentzündung, Rectumresektion, Reizdarmsyndrom (www.reizdarmsyndrom.org), Reizcolon (www.reizcolon.com), Retropatellare Arthrose, Rheumaschmerzen (www.rheumaschmerzen.com), Rheumatoide Gelenkentzündung, Rippenschmerzen,
Rückenschmerz (www.rueckenschmerz-info.de)(1), Rückenschmerz (www.xn--rckenschmerz-dlb.at)(2), Rückenschmerzen (www.rueckenschmerzen.li)(1), Rückenschmerzen (www.dauerschmerzen.de/rueckenschmerzen)(2),
S
Sacroiliitis, Sakroiliakalgelenk, Schambeinschmerzen, Schaufensterbeine, Scheuermannsche Erkrankung, Schienbeinschmerz, Schläfenkopfschmerzen, Schläfenschmerz, Schmerzbehandlungen, Schmerzen im Abdomen, Schmerzen im Arm, chronische Schmerzen in der Bauchhöhle, Schmerzen im Bauch, Schmerzen im Becken, Schmerzen im Bein, Schmerzen in den Beinen, Schmerzen bei Berührung,
Schultergürtelkompressionssyndrom, Schulterschmerzen (www.schulterschmerzen.net) (1), Schulterschmerzen (www.schulter-schmerzen.de) (2), Schulter-Arm-Schmerzen, Schuppenflechtenarthritis, Sehnenentzündungen, sekundäre Kopfschmerzen, Sehnenerkrankung, Sehnenschmerz, Sinusitiden, Skalenus-Syndrom, Somatoforme Schmerzstörung, Spezielle Schmerztherapie, Spondarthritiden, Spondylitis ankylosans, Spondylodese (www.spondylodese.com), Spondylopathie, Sprunggelenkarthrose, Sprunggelenksschmerzen, Steiß, Steißbeinschmerzen, Steißschmerzen, Sternalgie, Stirnkopfschmerzen, Stirnschmerz, Stumpfschmerz (www.stumpfschmerz.de), Styloiditis, Symphysenschmerzen, symptomatische Kopfschmerzen, Syndrom der BWS, Syndrom der HWS, Syndrom der LWS, Synovialitis,
T Tarsalgie, Tendinopathien, Tendopathie (www.tendopathie.de), Tendinitis calcarea, Tenosynovialitis, Tennisellbogen (www.tennisellbogen.com), Thorakodynie, Tiefenschmerz, Tinnitus aurium, Tunnel-Syndrom,
U Übertragungsschmerz,
Unkarthrose (http://www.unkarthrose.de), Unterarmschmerzen, Unterbauchschmerz (www.unterbauchschmerz.com), Unterbauchschmerzen, Unterleibsschmerzen, Unterschenkelschmerz, Unterschenkelschmerzen, unruhiges Bein
V
Venenschmerzen, Venöse Durchblutungsstörung (www.venoese-durchblutungsstoerung.de), Vertebragene Schmerzen, Vertebralsyndrome, Verwachsungsbauch, Virale Gelenkentzündung, Viszerale Schmerzen, viscerale Schmerzen,
W
Wadenkrampf, Wadenschmerzen (www.wadenschmerzen.de),
Weichteilschmerzen, Wirbelkanalstenose, Wirbelsäulenschmerzen, Wirbelsäulenversteifung, Wirbelsäulenerkrankungen (www.wirbelsaeulenerkrankungen.com), Wirbelsäulenkrümmung, Wirbelsäulenleiden (www.wirbelsaeulenleiden.com), Wirbelsäulenverbiegung, Wirbelversteifung (www.wirbelversteifung.de), WS-Schmerzen, WS-Syndrom (www.ws-syndrom.de), Wurzelentzündung, Wurzelkompression (www.wurzelkompression.de), Wurzelreizsyndrome,  
Z  Zahnschmerzen, Zeckenbiß (www.zecken-biss.de), Zehenschmerzen,
zentrale Schmerzen, Zephalodynie, Zervikobrachiales Syndrom, Zoster-Erkrankungen, Zervikobrachialsyndrom (http://www.zervikobrachialsyndrom.eu), Zosterschmerzen, Zungenentzündung, Zungenschmerzen,

Hier gelangen Sie zu einem kompetenten Schmerzforum: link: www.schmerzforum.net

Links zu empfehlenswerten Einrichtungen:

Schmerzklinik (1): www.schmerzklinik-1a.de, Schmerzklinik (2): www.schmerzklinik-1.de
www.norderney-insel-hotel.de/norderney-hotel
www.norderney-insel-hotel.de

-----------------------------

http://www.armschmerzen.de/gliedern-schmerzen   http://www.armschmerzen.de/armamputation  http://www.armschmerzen.de/brustoperation  http://www.armschmerzen.de/handgelenksschmerz  http://www.armschmerzen.de  http://www.armschmerzen.de/karpaltunnelsyndrom